TV-„Unterhaltung“: Kleinkinder, die Prostituierte spielen

Ich habe eigentlich nur nach neuen Serien gegoogelt, die im Jänner oder Februar gestartet sind, da bin ich zunächst über „Here comes Honey Boo Boo“ und dann „Toddlers & Tiaras“ gestolpert. Und ich bin fassungslos. Natürlich kenne ich Little-Miss-XY-Wettbewerbe, aber so etwas habe ich noch nicht gesehen.

Kleine Mädchen, die als Prostituierte (z.B. im „Pretty Woman“-Kostüm) oder im Domina-Stil verkleidet werden. Die vor der Kamera sexualisierte Posen und Sprüche abliefern, wie man sie sonst in Musikvideos sieht. Was ist mit Menschen los, die ihre Kinder für so eine Fernseh“unterhaltung“ verkaufen? Und was ist mit Leuten los, die solche Sendungen ansehen?!

Ich würde nun gerne eine tiefschürfende Analyse schreiben, was hier alles falsch läuft, aber mir fehlen schlicht und einfach die Worte dafür. Liebe Gesellschaft, du kotzt mich an.

Advertisements