Dinge, die mich grantig machen, nicht nur am Frauentag

frauentag

Wenn Firmen Frauen mit Rosa-Lifestyle-Diät-Menstruationskalender-Produkten ansprechen wollen. Kulminiert ist diese Widerwärtigkeit im Bic-Kugelschreiber „for her“ (Großartig aber die Amazon-Bewertungen dazu.)

Kleinkinder, die für Schönheitswettbewerbe auf erwachsene Frauen, teilweise auf Prostituierte getrimmt werden, z.B. in der US-Serie Toddlers and Tiaras (Google-Suchergebnisse dazu).

Wenn der Frauentag als „Shopping-Tag“ begriffen wird. (z.B. womensdaysale.at)

Junge Frauen, die wie Puppen aussehen wollen (machen mich weniger grantig, als traurig.)

Dass es mir selbst kaum auffällt, wenn in einem Film wenige bis gar keine Frauen eine ernstzunehmende Hauptrolle spielen.

Dass in der EU jede dritte Frau Opfern von Männergewalt wird. In Österreich sind es laut Studie „nur“ 20 Prozent. Das sind mehr als genug, sodass jede/r Frauen kennen müsste, denen so etwas widerfährt. Persönlich weiß ich nur von einer Frau, die regelmäßig von ihrem Partner geschlagen wird/wurde. Tatsächlich werden es wohl mehr sein.

Wenn Frauen, die für ihre Rechte eintreten, als „Feminazi“ oder ähnliches beschimpft werden. (Auf Tweets, in denen ich beschimpft wurde, verlinke ich an dieser Stelle aus offensichtlichen Gründen nicht.)

Dass Lena Dunhams Aussehen eine Rolle spielt.

Und noch vieles mehr …

++++++++++++++++++++++++++++++++++

PS.: Was mich froh macht: dass viele Frauen und Männer in meinem Freundes-, Bekannten-, und KollegInnenkreis auch so denken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s