Die wundersamen Argumente der Ausländerfeinde

Die Flüchtlinge machen im Lager so viel Dreck!
Die Flüchtlinge dürfen ihren eigenen Dreck wegräumen?!

Nehmt doch selber einmal einen Flüchtling auf!
Und kommst dir jetzt gut vor, weil du einen Flüchtling aufgenommen hast?

Ausländer nehmen uns die Arbeit weg!
Ausländer arbeiten ja nichts!

Die Flüchtlinge sollen nicht vor den Terroristen flüchten, sondern kämpfen!
Die Flüchtlinge sind ja alles Terroristen!

Die Flüchtlinge sind gar nicht so arm, die können sich Smartphones leisten!
Zu uns kommt doch nur der ärmste, ungebildete Teil der Bevölkerung!

Die Flüchtlinge sollen schauen, dass sie selbst zurecht kommen!
Wer passt auf, was die Flüchtlinge den ganzen Tag treiben?

Ich bin nicht ausländerfeindlich!
Aber die Ausländer haben hier nichts verloren!

Advertisements

2 Gedanken zu „Die wundersamen Argumente der Ausländerfeinde

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s